Datenschutzerklärung Kundenkarte

Datenschutzerklärung für die Bessmann Kundenkarte

§ 1 Allgemeine Information über die Erhebung personenbezogener Daten

(1) Im Folgenden informieren wir Sie über die Erhebung personenbezogener Daten bei der Bestellung und Nutzung unserer Kundenkarte. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, insbesondere aber auch Ihr Nutzerverhalten.

(2) Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist die Bekleidung Fabrik Heiner Bessmann seit 1898 GmbH & Co. KG, Südfeld 47, 33428 Marienfeld, vertreten durch die Volker Bessmann Verwaltungs GmbH, diese vertreten durch den Geschäftsführer Volker Bessmann (siehe unser Impressum). Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter datenschutzbeauftragter@bessmann.de oder unserer Postadresse mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“.

§ 2 Erhebung personenbezogener Daten bei Bestellung und Nutzung der Kundenkarte

(1) Bei der Bestellung unserer Kundenkarte benötigen wir die Daten zu Ihrer Person, ohne die eine Teilnahme an unserem Kundenkarten-Programm nicht möglich ist. Diese sog. „Kundendaten“ sind Ihr vollständiger Name, Ihre Anschrift und die von Ihnen besuchte bzw. bevorzugte Filiale. Die entsprechenden Felder in unserem Bestellformular sind als Pflichtfelder gekennzeichnet. Darüber hinaus können Sie als weitere Kundendaten freiwillig Ihren Geburtstag, Ihre E-Mail-Adresse und/oder Telefonnummer angeben.

(2) Wenn Sie Waren unter Vorlage unserer Kundenkarte bezahlen, erheben wir die oben angeführten Daten zusammen mit den Daten des Einkaufs, namentlich die Kartennummer, die Filiale, die Kasse, die Kassenbonnummer, das Kaufdatum, die Uhrzeit, die Artikel nebst Stückzahl, Preisen und den Gesamtumsatz. Diese Daten werden nachfolgend „Kaufdaten“ genannt.

§ 3 Verarbeitung zur Teilnahme am Kundenkarten-Programm

(1) Für die Abwicklung des Kundenkarten-Vertrages, also damit wir Ihnen die Kundenkarte zur Verfügung stellen, die von Ihnen verdienten Boni zuordnen und Gutschriften sowie Gutscheine und Präsente zusenden können, verarbeiten wir Ihre Kundendaten. Die weiteren freiwilligen Angaben, namentlich zu Ihrem Geburtstag, Ihrer E-Mail-Adresse und/oder Telefonnummer werden wir zur Zusendung von Geburtstagspräsenten und/oder zur Kontaktaufnahme bei Rückfragen verarbeiten. Die von Ihnen angegebenen Daten verarbeiten wir also zur Abwicklung der Kundenkartenbestellung und -nutzung. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO.

(2) Die Kundendaten und die bei Benutzung der Kundenkarte erhobenen Kaufdaten verarbeiten wir, um die Höhe des Treuebonus auf Grundlage des getätigten Einkaufs zu ermitteln. Die Verarbeitung erfolgt zur Abwicklung der Kundenkartennutzung, also zur Durchführung des Vertragsverhältnisses. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO.

§ 4 Verarbeitung zu statistischen Zwecken

Die Kundendaten und die Kaufdaten nutzen wir ferner für eigene statistische Zwecke und zur bedarfsgerechten Gestaltung zukünftiger Sonderaktionen und Vorteils-Angebote. Durch die Auswertung der Kaufdaten können wir unser Angebot stetig weiterentwickeln und verbessern und zukünftige Sonderaktionen und Vorteils-Angebote für unsere Kundenkarten-Benutzer planen und bedarfsgerecht gestalten. Dies stellt unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung dar. Die Verarbeitung erfolgt zur Wahrung unserer berechtigten Interessen auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO.

§ 5 Verarbeitung zu Werbezwecken

(1) Wir verwenden Ihre Kundendaten, Ihre Kaufdaten und ggf. Ihre freiwilligen Angaben zu Zwecken der Werbung (z. B. in Form von Werbung für unsere Produkte, Sonderangebote und Hinweise auf Rabattaktionen, ebenso wie Hinweise auf bevorstehende Veranstaltungen und Sonderverkäufe) und der Erstellung individualisierter Angebote, Aktionen und Hinweisen nach Maßgabe der nachfolgenden Bestimmungen.

(2) Individualisierung im Sinne der nachstehenden Regelungen ist die Berücksichtigung Ihrer individuellen Interessen, die wir aus Ihren Kunden- und Kaufdaten ableiten. Der Grad der Individualisierung hängt davon ab, ob und in welchem Umfang Sie uns Ihre Einwilligung in die Verwendung Ihrer Kundendaten und Kaufdaten zu Zwecken der Individualisierung erteilen.

(3) Wenn Sie die Einwilligung für die Verwendung Ihrer Kundendaten und Kaufdaten zu Zwecken der Individualisierung nicht erteilt oder widerrufen haben, werden wir Ihre Kundendaten und Kaufdaten in allgemeiner Form zur Wahrung berechtigter Interessen auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO verwenden. Dies geschieht, um Ihnen Aktionen, Sonderangebote, Hinweise auf Rabattaktionen, ebenso wie Hinweise auf bevorstehende Veranstaltungen und Sonderverkäufe und Werbung aus den Kategorien zukommen zu lassen, die für Sie interessant sein könnten. Die Auswahl der Kategorien erfolgt hierbei nicht auf Grundlage Ihrer individuellen Bedürfnisse und Interessen und Kaufdaten, sondern anhand allgemeiner Merkmale, Zusammenhänge und Erkenntnisse über die Nutzung unserer Kundenkarte. Kunden, die über ein gemeinsames, aus unserer Sicht entscheidendes Merkmal verfügen, insbesondere bei der Bestellung der Kundenkarte dieselbe Filiale angegeben haben, erhalten sodann die zu dieser Kategorie und dem Merkmal passenden Aktionen, Sonderangebote, Hinweise auf Rabattaktionen, ebenso wie Hinweise auf bevorstehende Veranstaltungen und Sonderverkäufe und Werbung.

(4) Sie können dieser Form der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Werbezwecken jederzeit widersprechen. Bei Ihrem Widerspruch werden wir Ihre Daten zukünftig nicht mehr für Werbezwecke verwenden. Sie können auch nach einem solchen Widerspruch weiter an unserem Kundenkarten-Programm teilnehmen. Sie erhalten dann lediglich die von Ihnen verdienten Gutschriften sowie Gutscheine und Präsente aus der Kundenkarten-Nutzung.

(5) Wenn Sie Ihre Einwilligung für die Verwendung Ihrer Kundendaten und Kaufdaten zu Zwecken der Individualisierung erteilt haben, werden wir diese Daten verarbeiten, um zu ermitteln, welche konkreten Produkte und Bestandteile unseres Sortiments und welche besonderen Aktionen Ihren Interessen und Bedürfnissen entsprechen. Wir werden Ihnen die auf Ihre Bedürfnisse und Interessen zugeschnittenen, individualisierten Vorteils-Angebote zum Mode-Sortiment und unseren Produkten, individualisierte Werbung und Sonderangebote per Post oder – sofern Sie dem gesondert zugestimmt haben – per E-Mail übersenden. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO, also Ihre Einwilligung.

(6) Die Einwilligung ist freiwillig und kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Den Widerruf können Sie per E-Mail an info@bessmann.de oder durch eine Nachricht an die oben angegebenen Kontaktdaten erklären.

§ 6 Speicherdauer

Die Kundendaten und Kaufdaten speichern wir grundsätzlich, solange Sie an unserem Kundenkarten-Programm teilnehmen, ferner für die Dauer der jeweiligen handels- und steuerrechtlichen Aufbewahrungsfrist von 10 Jahren bzw. 6 Jahren. Soweit wir Ihre Daten nicht mehr für die oben beschriebenen Zwecke benötigen, werden sie während der jeweiligen handels- oder steuerrechtlichen Aufbewahrungsfrist lediglich gespeichert und nicht mehr für andere Zwecke verarbeitet.

§ 7 Ihre Rechte

(1) Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

– Recht auf Auskunft,
– Recht auf Berichtigung oder Löschung,
– Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
– Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
– Recht auf Datenübertragbarkeit.

(2) Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

§ 8 Übermittlung an Dritte

(1) Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister, insbesondere für den Druck und Versand von Post. Diese Dienstleister wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert.

(2) Haben Sie bei der Bestellung der Kundenkarte unsere Filialen „Breitenworbis“ oder „Hessisch Oldendorf“ angegeben, erfolgt der Versand der in § 5 beschriebenen Werbung und Informationen durch die Bekleidung Fabrik Bessmann Breitenworbis GmbH & Co. KG, Pfingstrasen 4, 37339 Breitenworbis. Im Rahmen der Verarbeitung zu Werbezwecken übermitteln wir daher die Kundendaten und die beim Einsatz der Kundenkarte erfassten Kaufdaten an die Bekleidung Fabrik Bessmann Breitenworbis GmbH & Co. KG, Pfingstrasen 4, 37339 Breitenworbis.

(3) Im Übrigen erfolgt keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte.

§ 9 Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten

(1) Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf eine Interessenabwägung stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund deren wir die Verarbeitung fortführen.

(2) Selbstverständlich können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse jederzeit und ohne Angaben von Gründen widersprechen. Über Ihren Widerspruch können Sie uns unter folgenden Kontaktdaten informieren: info@bessmann.de oder Bekleidung Fabrik Heiner Bessmann seit 1898 GmbH & Co. KG, Südfeld 47, 33428 Marienfeld.

§ 10 Widerruf der Einwilligung

Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben.